Spezialitätenmetzgerei Wenz in Kandel
Spezialitätenmetzgerei Wenz in Kandel

Aktuelles

PFALZ-ECHO  /  15.12.2015

Bio-Fleisch, Wildbret und Partyservice

60 Jahre Metzgerei Wenz – einer der 100 besten Metzger Deutschlands

 

Kandel. Als inhabergeführtes Fleischer-fachgeschäft legt Metzgerei Wenz, Hauptstraße 36, besonderen Wert darauf, nur beste meisterliche Qualität bei Fleisch- und Wurstwaren anzubieten. Durch eigene Zerlegung und Weiterverarbeitung sind Frische und Geschmack garantiert. Viele zufriedene Stammkunden wissen das zu schätzen.

Diese Woche feiert Wenz das 60-jährige Bestehen. Aus diesem Anlass sind 60 Artikel bis zu 60 Prozent reduziert. Außerdem gibt es bei einem Mini-Jubiläums-Weihnachtsmarkt von Montag bis Freitag, 11 bis 18 Uhr, Essen und Getränke für 1 Euro.  Eröffnet wurde die Metzgerei am 15. Dezember 1955 von Edmund Wenz, der mit seiner Ehefrau Hilde aus Sankt Ilgen kam. 1978 übernahm sein Sohn Erich Wenz, ebenfalls Metzgermeister, mit Ehefrau Christel den Betrieb und 1991 in dritter Generation Joachim Wenz. 

Joachim Wenz, der Metzgermeister, Betriebswirt des Handwerks und Jäger ist, hat das Nachbaranwesen, Hauptstraße 38, dazu erworben und dort Kundenparkplätze angelegt. Nachdem er selbst nicht mehr schlachtet, ist er Mitglied in der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall geworden. Das Fleisch wird frisch nach der Schlachtung aus Schwäbisch-Hall angeliefert und bei Wenz zerlegt und weiterverarbeitet. Es stammt von alten Landrassen, die ohne Antibiotika und künstliche Mastmittel mit Auslauf artgerecht aufwachsen. So bietet Wenz ausschließlich Qualitätsfleisch ohne Zwischenhandel, dazu viele Wurst-Spezialitäten, darunter seinen preisgekrönten Saumagen und die patentierten „Roten Feuerteufel“. Stark gefragt ist auch die tägliche heiße Theke.

„Mein Ziel ist der Verzicht auf Farbstoffe, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker und die Herstellung natürlicher Wurst“, sagt der biozertifizierte Betriebsinhaber, der die alten Rezepturen des Großvaters in Ehren hält. „Die Wurst wird vielleicht nicht ganz so schön aussehen, aber gut schmecken und weitgehend ohne E-Nummern auskommen.“

Auch die Wildschiene ist sehr begehrt. Als Jäger und Pächter eines großen Reviers kann Wenz frisches Wildbret und Veredelungsprodukte wie Wildschweinschinken, Rehwiener oder Hubertus-Leberwurst aus erster Hand anbieten. „Wild ist natürlich, mehr Bio geht nicht“, sagt Joachim Wenz.

Dritte Säule ist der Partyservice. Vom Stehempfang, der Geburtstagsparty bis hin zur Jubiläumsfeier versorgt das Team Wenz bis zu 200 Personen je nach Wunsch mit kalten Platten, Kalt-Warm-Buffets, Salaten, warmen Gerichten, Grill-Spezialitäten einschließlich Dessert, Geschirr, Getränken und Dekorationen.

Vom hohen Qualitätsstandard zeugen viele Medaillen und Pokale, die Joachim Wenz bei Wettbewerben gewonnen hat, 2014 z. B. bei der Saumagenweltmeisterschaft einen Siegespokal für seine Spezialität, das „Pfälzer Herz“. Dieses Jahr wurde er von der Zeitschrift „Feinschmecker“ als einer der 100 besten Metzger Deutschlands ausgezeichnet. (ebl)

Hier finden Sie uns:

Ihre Spezialitätenmetzgerei

Joachim Wenz

Hauptstr. 36

76870 Kandel

Telefon: 07275 - 1207

Email: info@metzgerei-wenz.de

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Hier gehts zu unserer Facebookseite:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Metzgerei Wenz